Startseite AELF Neumarkt

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Neumarkt ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Ökologischen Landbau sowie für Diversifizierung und Strukturentwicklung.  Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Information für Direktvermarkter
Neues Verpackungsgesetz erfordert Registrierung bis Jahresende

Verpackte Lebensmittel in Hofladen

Ab 1.1.2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Das Gesetz sieht vor, dass sich grundsätzlich jeder, der Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in Verkehr bringt, bis zum 1.1.2019 bei der Zentralen Stelle registrieren lassen muss. Von der Registrierungspflicht umfasst sind alle, die ihre Waren verpackt verkaufen und damit grundsätzlich auch Direktvermarkter.  Mehr

Am Montag, 18. März 2019, in Waldsassen
13. Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft in der Oberpfalz

Frau trägt Kind auf dem Rücken und beide lachen.

© fotolia.com

leer vorhanden

'Menschen mit besonderen Bedürfnissen' lautet das Thema des 13. Netzwerktreffens Soziale Landwirtschaft. Es findet am Montag, 18. März 2019, 9 bis 16 Uhr, in Waldsassen statt. Unter anderem erläutern Praktiker, wie sie das Miteinander auf ihren Betrieben umsetzen.  Mehr

Infos rund um das Thema Waldbewirtschaftung
Bildungsprogramm für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Beratungsgruppe
leer vorhanden

Mit einer Seminarreihe rund um das Thema Wald und Forstwirtschaft wollen wir Ihnen einen Querschnitt der für die Waldbewirtschaftung wichtigen forstlichen Themen bieten. Ab Februar 2019 finden dazu vier Abendveranstaltungen und zwei Exkursionen statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.  Mehr

Informationen für Waldbesitzer
Grundkurs Sichere Waldarbeit

Fichtenfällung
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Neumarkt i.d.OPf. bietet zweitägige Grundkurse zur sicheren Waldarbeit an. Ausbildungsschwerpunkte sind in Theorie und Praxis die Grundregeln der Arbeitssicherheit bzw. Unfallverhütung, Grundkenntnisse der Motorsägentechnik und in der sicheren Handhabung sowie Einblicke in die Schneide- und Fälltechnik.  Mehr

In der Oberpfalz
Kernsperrfrist 2018/2019 verschoben

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau (Aussaat spätestens 15. Mai 2018) ist festgelegt auf die Zeit vom 15. November 2018 bis einschließlich 14. Februar 2019.  Mehr

Hilfsprogramme für Betriebe
Dürrebeihilfen 2018

leer vorhanden

Die "Bayerische Dürrebeihilfe 2018" richtet sich an Betriebe, die aufgrund der Trockenheit und Hitze Grundfutter für ihre Raufutterfresser zukaufen mussten. Die Antragstellung endete am 15.11.2018. Zusätzlich wurde ein Bund-Länder-Programm für durch die Dürre existenzgefährdete landwirtschaftliche Betriebe geschaffen. Dieses steht grundsätzlich allen Betrieben offen.  Mehr

Aufbauseminar am 12. Februar 2019 in Georgensgmünd
Preispsychologie - wann Kunden gerne hohe Preise zahlen

Junge Frau steht an Kassentheke

© fotolia.com

leer vorhanden

Viele Unternehmer glauben, dass Niedrigpreise das Geheimrezept sind, um ihr Geschäft anzukurbeln und lassen sich damit auf einen ruinösen Preiskampf ein. Warum Preise relativ sind, wie Sie Preise effektiv gestalten und entsprechend anpassen können, ist Thema der Veranstaltung am 12. Februar 2019 in Georgensgmünd.  Mehr

6. bis 8. März 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Kuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast ein dreitägiges Seminar an. Das Modul 'Spezielle Produktionsverfahren der tierischen Erzeugung - Mutterkuhhaltung, extensive Rindermast und Fleischrinderzucht' ist online buchbar.  Mehr

Stand 10.09.2018
Erste Grundfutteruntersuchungsergebnisse 2018

Silageernte

Grassilageernte

leer vorhanden

Die ersten Analysergebnisse zum Grassilo 1. und 2. Schnitt 2018 liegen vor. Für den 3. Schnitt und die Maissilage lassen sich bereits erste Tendenzen ableiten. Die Grassilagen weisen gute Qualitäten auf. Der Silomais bleibt vermutlich hinter der Futterqualität des Jahres 2017 zurück.  Mehr

Von Januar bis Oktober 2019
Soziale Landwirtschaft – Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Mädchen steht in Getreidefeld und hebt die Arme.

© fotolia.com

leer vorhanden

Interessierte landwirtschaftliche Unternehmer sowie deren Mitarbeiter erhalten in diesem Seminar fundierte Kenntnisse für ein erfolgreiches soziales Unternehmertum. Sie entwickeln Ihr eigenes Betriebszweigkonzept und werden sich Ihrer Potenziale als Anbieter von Angeboten der Sozialen Landwirtschaft bewusst.  Mehr

Am 11. Februar 2019 in Kloster Banz
13. Oberfränkisches Biogas-Fortbildungsseminar

Blühende Wiese vor einer Biogasanlage

© Fachverband Biogas e.V.

leer vorhanden

Das Team LandSchafftEnergie am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt zum 13. Oberfränkischen Biogas-Fortbildungsseminar am Montag, 11. Februar 2019, in Kloster Banz ein.  Mehr

Trockenheit und hohe Temperaturen setzen Wäldern stark zu
Fichten dringend auf Borkenkäferbefall kontrollieren

Waldrand
leer vorhanden

Insbesondere Fichten leiden unter den extremen Bedingungen und werden damit zum Ziel einer sich ausbreitenden Borkenkäferpopulation. Selbst bei einer, für die Bäume günstigen Witterung, wirkt dieser extreme Stress noch nach und erhöht damit die Gefahr für eine eintretende Massenvermehrung von Buchdrucker und Kupferstecher.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referent/-in für Ernährung bzw. Bewegung werden

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Neumarkt i.d.OPf. bietet geschulten Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung die Möglichkeit, im Netzwerk Junge Eltern/Familien aktiv zu werden. Die Angebote im Netzwerk richten sich an Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie an Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren im Setting Kita.  Mehr

Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Neumarkt i.d.OPf.

Logo Initiative Zukunftswald
leer vorhanden

Um Wälder frühzeitig an den Klimawandel anzupassen und die Waldvielfalt auch für zukünftige Generationen zu erhalten, wurde die Initiative Zukunftswald Bayern ins Leben gerufen.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.